PGS und ISEA veranstalten einen öffentlichen Workshop zur Simulation und Optimierung der Verteilung von Erzeugungsanlagen und Speichersystemen im europäischen Netz für Szenarien mit hohem Anteil an erneuerbaren Energien zu präsentieren.

04.12.2013

PGS und ISEA veranstalten einen öffentlichen Workshop im Rahmen des BMU-geförderten Projektes “Speicher- und Netzausbaubedarf bei Betrachtung des gesamten Europäischen Raums mit hohem Anteil Erneuerbarer Energien”, um die Open-Source-Plattform „GENESYS“ zur Simulation und Optimierung der Verteilung von Erzeugungsanlagen und Speichersystemen im europäischen Netz für Szenarien mit hohem Anteil an erneuerbaren Energien zu präsentieren. Der Workshop bietet eine Plattform, die Ansätze und Ergebnisse mit Experten und Marktteilnehmern zu diskutieren.